Weihnachtskonzert 2017

 

Gemeinsam mit dem Jazz & Pop – Chor „vocAlternative“ begeisterte der Musikverein Hengsberg am ersten Adventwochenende die zahlreichen Zuhörer des Weihnachtskonzertes im Hengistzentrum.

Unter dem Motto „Vocal“ wurde dem Publikum ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm, ganz im Zeichen der menschlichen Stimme, geboten. Zum Besten gegeben wurden unter anderem imposante Orchesterwerke, wie „Chariots of Fire“ und „Terra Vulcania“, Traditionelles wie der „Andachtsjodler“ oder der Musical – Klassiker „Let the sunshine in“ und natürlich durfte auch ein Weihnachtslied nicht fehlen.

Mit Hilfe von modernster Technik gelang es Manfred Rechberger, das Hengistzentrum musikalisch in eine Kathedrale zu verwandeln, in der „Lux Aurumque“ zum Höhepunkt der ersten Hälfte wurde. Das Jugendorchester unter der Leitung von Johannes Kölbl wusste ebenfalls zu beeindrucken und entzückte die Zuhörer mit Gesangssolistin Regina Labugger. Als besonderes Highlight des Abends ist das Mitwirken des erstklassigen Chores zu erwähnen, der mit seinen eindrucksvollen Darbietungen das Publikum begeisterte.

Kapellmeister Manfred Rechbergers gewohnt spontane und humorvolle Moderation rundete die vielseitige Vorstellung ab. Nach dem gelungenen Konzerterlebnis blicken sowohl das Publikum als auch die MusikerInnen des Musikvereins in freudiger Erwartungshaltung dem nächsten Konzert entgegen.

Der Musikverein Hengsberg wünscht in diesem Sinne der gesamten Hengsberger Bevölkerung, allen Freunden und Gönnern eine friedliche Adventzeit, fröhliche Weihnachten und alles erdenklich Gute fürs Jahr 2018!

Alle Fotos finden Sie hier: https://photos.app.goo.gl/Dn5U9wzIBM8uByb63

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.